Ilten.de geht an den Start

Ilten ist – neben der Kernstadt – die größte Ortschaft innerhalb der Stadt Sehnde. Aber: Ilten besitzt keine eigene Website. Ilten.de war bis zum vergangenen Jahr in Privatbesitz. Im Jahre 2020 ist es dem Vorstand des SV Ilten gelungen, diese Domain zu erwerben.

In enger Abstimmung mit dem Ortsrat und zahlreichen örtlichen Vereinen und Verbänden und unter informeller Beteiligung der für die Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Mitarbeiterin der Stadt Sehnde wird nun eine Konzeption für eine Website entwickelt und die Seite entsprechend gestaltet.

Zusätzlich ist die Entwicklung einer „BürgerApp“ geplant, die eng mit Ilten.de, aber auf Wunsch auch mit Internet-Präsenzen der örtlichen Vereine und Gewerbetreibenden sowie der Stadt Sehnde verknüpft werden soll.

Über öffentliche Fördermittel soll die Erstellung der Seite nun finanziert werden. Unsere Vereinskasse wird mit den Kosten in keinem Fall belastet werden.

Ilten.de wird von einer professionellen Agentur gestaltet werden. Dennoch hat sich bereits ein kleines Team von Engagierten gefunden, die die Seite voranbringen möchten.

Aber wie soll die Seite aussehen? Was soll auf Ilten.de stattfinden? Wie soll die Seite später betrieben werden? Wer möchte sich einbringen?

Diese Fragen werden nicht allein die Mitglieder des Schützenvereins beantworten. Diese Themen gehen alle IltenerInnen an!

Dazu sind zwei Workshops geplant. Schon am 4. Mai ab 19.00 Uhr findet der erste davon statt. Sehr wahrscheinlich ist nur eine reine Online-Veranstaltung via „Zoom“ möglich. Aber dennoch sollen schon einige der oben gestellten Fragen beantwortet werden.

Als Moderatoren der Veranstaltung werden sich Dirk Forke, Managing Director der S+S SoftwarePartner GmbH und Carsten Elges, Vorsitzender des Schützenvereins Ilten abwechseln.

Wer Iltens Internet-Präsenz mit gestalten möchte ist herzlich eingeladen. Interessierte IltenerInnen melden sich bitte bis zum 02.05.2021 mit einer Textnachricht bei Carsten Elges unter 0177 2951139 oder per Mail an tscelges@t-online.de. Zum Versand des Links für den ersten Workshop ist die Angabe des Namens sowie möglichst einer E-Mail-Adresse erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.