Information zum Schießbetrieb und zu Veranstaltungen aufgrund des Coronavirus COVID-19

Dieser Tage ist COVID-19 allgegenwärtig. Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, tragen auch wir als Verein unseren Teil dazu bei und nehmen die Verantwortung ernst. In diesem Artikel findet sich ein Überblick über die Maßnahmen, die unseren Verein betreffen.

Osterfeuer abgesagt

Alle drei Jahre ist unser Verein Ausrichter des örtlichen Osterfeuers am Ostersamstag. Wie auf der Website der Stadt Sehnde nachzulesen, hat diese alle Osterfeuer im Stadtgebiet abgesagt. Wir bedauern, das Osterfeuer in diesem Jahr nicht ausrichten zu können, tragen die Entscheidung der Stadt zum Schutze aller aber mit.

Schießbetrieb eingestellt

Die Bundeskanzlerin selbst hat es am Montagabend unmißverständlich formuliert: „Für den Publikumsverkehr zu schließen sind […] der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern, Fitnessstudios und ähnlichen Einrichtungen […].“
Damit haben wir keine Wahl: Alle sportlichen Aktivitäten ruhen ab sofort. Dies betrifft auch das Ostereierschießen. Im Schützenhaus werden wir lediglich kleinere Wartungs- und Reparaturarbeiten vornehmen. Hier werden wir vorstandsseitig ggf. auf einzelne Mitglieder mit der Bitte um Unterstützug zugehen.

Sofern möglich werden wir darüber hinaus weitere Sportgeräte warten und überholen lassen.

Schützen, die an vereinsinteren Wettbewerben mit sogenannten Pflichtsätzen teilgenommen haben und diese nun nicht mehr vollständig erfüllen können, werden trotzdem mit in die Wertung genommen. Niemand ist also gezwungen, offene Sätze zu erfüllen. Zur Verteilung der bisher errungenen Ostereier werden wir einen angemessenen Weg finden.

Der Verein appelliert auf die Vernunft der Schützinnen und Schützen, sich rücksichtsvoll untereinander zu verhalten.

Musik stellt Proben und Auftritte ein

Auch alle musikalischen Ensembles, die in unserem Verein den Probenraum nutzen (MSG Il-Se, die Big Band Ahlten, die Original Kaliberger und das Blasorchester des TVE Sehnde) haben jegliche Probenarbeit im Vereinshaus eingestellt.

Bis auf Weiteres…

Sobald die politischen Gremien entsprechende Entscheidungen treffen und uns einen Spielraum lassen, werden wir den Vereinsbetrieb unverzüglich wieder aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.