Leckeres Essen und spannende Herbstpreisverteilung

Die Sieger des Abends (v.l.n.r.): Carsten Elges, Gerhard Hofmann, Jörg Saffe und Reiner Böker

Am ersten Freitag im November stand traditionell das (Ehe-)Paarschießen auf dem Plan. Anschließend ging es gut gestärkt durch ein leckeres Grünkohlessen an die darauffolgende Herbstpreisverteilung. Hiernach konnten die Sieger gefeiert werden.

Beim Senioren-Pokal setzte sich Gerhard Hofmann mit einem 11,1 Teiler durch. Den Katzmann-Gedächtnis-Pokal (LG-Freihand) gewann Carsten Elges deutlich. Das Schweinepreisschießen gewann Tim Elges vor Franz Bollig sowie Tanja Saffe und durfte das wertvollste Stück Schwein mit nachhause nehmen.

Die Wertung Paar-Schießen, bei der nach dem Schießen je zwei Teilnehmer zusammen gelost werden, ging an Carsten Elges und Reiner Böker.  Beim (Ehe-)Paar-Schießen der verheirateten oder unverheirateten Paare setzten sich Tanja und Jörg Saffe ganz knapp an die Spitze und wurden mit der entsprechenden Wander-Scheibe dekoriert.

Bigband Ahlten gibt Benefiz-Konzert in der St. Bernward-Kirche in Lehrte

Am 28. Oktober gab die Bigband ein Kirchenkonzert. Das war Neuland für die Musikerinnen und Musiker um Bandleader Frank Achatzy. Bekonnt gaben die Aktiven einen Auszug aus ihrem Repertoire zum Besten. Eine besondere Herausforderung war die Akkustik der Kirche: Das Kirchenschiff mit Steinfußboden und steinernen Wänden ließ selbst leise Töne übermäßig laut erklingen.
Die (zugegebener Maßen wenigen) Zuschauer spendeten am Ende anhaltenden Applaus – und hoffentlich nicht wenige Euros zugunsten des Fördervereins der Kita der St. Bernward-Gemeinde.

Laternenumzug am 8.11.2019

Laterne, Laterne: Auch in Ilten werden die kleinen Leuchten entzündet. Die Musikerinnen und Musiker der MSG Il-Se laden am Freitag, 8.11.2019 um 18.00 Uhr zu einem kleinen Umzug ein. Treffpunkt ist das Schützenhaus des SV Ilten an der Hugo-Remmert Strasse. Dort beginnt und endet der Umzug. Die musikalische Begleitung übernehmen der Spielmannszug der Bürgerschützengesellschaft Lehrte und die MSG Il-Se. Die Jugendfeuerwehr begleitet Jung und Alt. Nach dem Umzug können sich alle Teilnehmenden mit Bratwurst sowie kalten und warmen Getränken versorgen.