Doppelsieg beim Heimspiel in der Bezirksliga

Der zweite Wettkampftag bescherte dem LG-Auflage-Team in der Bezirksliga Hannover ein Heimspiel bei dem der Heimvorteil zum Erreichen wichtiger Punkte für den Klassenerhalt genutzt werden sollte.

Im ersten Duell des Tages ging es gegen den SV Garßen. Trotz einer guten Leistung mit 298 Ring musste sich Sabine Militz geschlagen geben, denn ihr gegenüber schaffte die optimale Ausbeute von 300 Ring. Dagegen konnten Reiner Böker (298:292) und Katrin Böker (299:291) ihre Duelle nach anfänglicher Spannung relativ deutlich gewinnen. Insgesamt 2:1 für Ilten – ein toller Start in den Heimwettkampf.

In den folgenden Durchgängen konnten sowohl der SV Großmoor als auch der SV Garßen jeweils mit 2:1 gegen die SG Ricklingen punkten.

Die abschließende Paarung bestritten wir Iltener gegen den SV Großmoor. Sabine konnte an Position 1 mit 298:293 den wichtigen ersten Punkt holen. Mit 297:294 brachte Hans-Georg Goltermann den Team-Erfolg nachhause. Dank eines 298:296 von Reiner wurde es dann sogar noch ein perfektes 3:0. Der Klassenerhalt ist damit schon relativ sicher und man darf einen Blick in obere Tabellenregionen wagen. Die Tabelle der 8 Teams führt uns derzeit auf Platz 3!

Ergebnisse BZL Hannover LGA 2DG

Der Wettkampftag klang schließlich bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen mit den vorherigen Konkurrenten aus. Am 17.12. geht es mit dem dritten Wettkampftag in Hannovers Südstadt weiter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.